spiritandanimal.wordpress.com

150 tote Tiere! Unbekannte zünden Gnadenhof an

26.02.2015 12:32

VIDEO: Fieser Brandanschlag auf Gnadenhof – 150 Osterküken, Gänse und Enten und…: http://youtu.be/EqQXPVUcfbg via @YouTube

Die Tiere verbrannten oder erstickten qualvoll bei dem Brand am Leipziger Stadtrand.

Von Alexander Bischoff

Leipzig – Was für ein feiger und gewissenloser Anschlag! Am Stadtrand von Leipzig haben Unbekannte einen Gnadenhof in Brand gesetzt. Mehr als 150 Tiere kamen in den Flammen ums Leben oder erstickten qualvoll im Rauch.

Lutz Bunge (54) ist fassungslos. „Was können Tiere dafür, wenn jemand irgendein Problem hat“, sagt er kopfschüttelnd und trägt zwei tote Gänse aus dem Stall.

In der Nacht waren Vandalen auf sein Grundstück in Leipzig-Holzhausen eingedrungen. Hier betreibt der Besitzer einer Mosterei einen Gnadenhof für altersschwache oder ausgesetzte Tiere. Erst letzte Woche kam ein Großstädter mit einer Ente in der Badewanne. Bunge: „Die hatte er idiotischerweise zum Geburtstag bekommen und wusste in seiner Wohnung nichts…

Ursprünglichen Post anzeigen 180 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s